Animal Climate Action

14. März 2017
von Karpfen
2 Kommentare

„Wir müssen mehr Gemüse essen“ – Gespräch mit Benjamin Bodirsky

Benjamin Bodirsky vom Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung stellt klar: „Darüber, dass eine Reduktion des Fleischkonsums sehr stark positive Umwelteffekte hätte, gibt es [unter dazu arbeitenden Wissenschaftler_innen] null Dissens.“ Für unseren Podcast #3 hat Friederike Schmitz mit Benjamin Bodirsky über die … Weiterlesen

Regenwaldbild

20. April 2016
von Karpfen
Keine Kommentare

Neue Studie: Weniger Fleisch für mehr Wald- und Klimaschutz

Österreichische Wissenschaftler*innen haben verschiedene Optionen für die Ernährung der Weltbevölkerung im Jahr 2050 berechnet. Die Agrarindustrie behauptet ja stetig, aufgrund des Wachstums der Weltbevölkerung müssten mehr Flächen landwirtschaftlich erschlossen und alle Flächen intensiver genutzt werden. Das würde auch eine weitere … Weiterlesen